Allgemeines Turnier

Image

Schlussrangliste

Chess-results

Rk. SNo   Name FED Rtg Pts.  TB1   TB2 
1 11   Manmay Chopra IND 1934 8,0 48,5 372,0
2 12   Harisurya Bharadwaj Gundepudi IND 1924 8,0 47,5 372,0
3 2   Al Helaoy Majed SYR 2015 7,0 50,5 363,0
4 6   Smeets Kobe NED 1963 7,0 45,5 356,5
5 21   Mirski Michal POL 1868 7,0 44,0 356,0
6 68   Abdulrahim Salem UAE 1662 7,0 43,5 347,0
7 58   Sala Matteo FRA 1708 6,5 51,0 375,0
8 1   Hari Charan Sai Kalluri IND 2041 6,5 51,0 364,5
9 7   Stijve Niels SUI 1958 6,5 48,5 361,0
10 14   Wiesmann Dominique SUI 1914 6,5 47,0 366,0
11 124   Dhruv Rattan IND 1316 6,5 46,5 342,0
12 33   Forney Robert USA 1828 6,5 45,5 358,0
13 13   Hamad Bader UAE 1918 6,5 45,5 352,5
14 43   Wenger Arejou SUI 1797 6,5 43,5 330,5
15 5   Arndt Uwe GER 1964 6,0 48,0 352,0
16 26   Schnell Simon SUI 1847 6,0 47,5 332,5
17 45   Lada Ireneusz POL 1787 6,0 46,0 353,5
18 35   Carey Michael USA 1816 6,0 44,5 328,5
19 8   Klein Ethan USA 1952 6,0 43,5 354,0
20 101 WCM Abeer Ali UAE 1500 6,0 40,0 349,0
21 29   Arulanantham Aneet SUI 1839 6,0 39,5 335,0
22 83   Zayed Sultan Al Taher UAE 1591 6,0 37,5 331,0
23 134   Chaudhury Anmay Kumar USA 0 6,0 37,5 320,0
24 25   Malli Shiivesh Sunil SUI 1864 6,0 37,0 335,0
25 17   Altok Mesut GER 1890 5,5 47,5 359,0
26 36   Jud Marc SUI 1816 5,5 44,0 334,5
27 15   Corbat Philippe SUI 1902 5,5 43,0 332,5
28 46   Amado-Blanco Carlos SUI 1775 5,5 43,0 328,5
29 4   Wanner Stefan SUI 1975 5,5 42,5 359,5
30 23   Kaser Nicolas SUI 1866 5,5 42,0 346,5
31 10   Eschmann Pascal SUI 1944 5,5 41,0 325,0
32 22   Marty Fridolin SUI 1867 5,5 41,0 318,5
33 9   Thode Gilda SUI 1951 5,5 40,5 312,0
34 41   Materia Matteo FRA 1799 5,5 39,5 332,5
35 116   Meshach Felix SUI 1429 5,5 39,5 326,5
36 24   Ruchat Blaise SUI 1865 5,5 38,5 325,5
37 48   Ernst Heinz SUI 1750 5,5 38,5 324,5
38 27   Titov Dmitrii SUI 1845 5,5 38,0 329,5
39 87   Sumarriva Paulin Jade FRA 1567 5,5 36,0 316,5
40 113 WCM Fatima Saif Al-Ali UAE 1451 5,5 35,0 311,5
41 19   Marcos Herrero Francisco ESP 1877 5,0 46,5 333,5
42 20   Kalbermatter Philipp SUI 1871 5,0 46,0 339,5
43 42   Aegerter Fabrice SUI 1797 5,0 45,0 346,5
44 18   Python Noe SUI 1890 5,0 44,5 346,5
45 28   Herold Hansjoerg GER 1843 5,0 44,5 330,5
46 96   Gobet Xavier SUI 1514 5,0 42,0 323,0
47 37   Ciarletta Ulysse FRA 1814 5,0 41,0 326,0
48 64   Trachsel Peter SUI 1671 5,0 41,0 325,0
49 136   King Alexander SUI 0 5,0 40,5 330,5
50 71   Stalhandske Julien SUI 1644 5,0 39,5 315,5
51 94   Boillat Maxime SUI 1530 5,0 38,0 318,5
52 63   Scherer-Schwab Rolf SUI 1672 5,0 37,0 316,5
53 60   Suwendo Poedjo SUI 1687 5,0 36,5 320,0
54 67   Sidler Raoul SUI 1663 5,0 36,5 315,0
55 125   Girish Niyathi USA 1314 5,0 33,0 306,5
56 3   Schneuwly Achim SUI 2002 4,5 45,5 325,5
57 16   Schmid Nicola SUI 1891 4,5 43,0 324,0
58 30   Maitre Fabien SUI 1837 4,5 43,0 315,0
59 92   Duc Jeremy SUI 1544 4,5 41,5 327,5
60 79   Almaini Aishah Sarhan UAE 1615 4,5 41,5 320,5
61 56   Lesniak Julien SUI 1716 4,5 41,0 334,5
62 88   Georg Kinell Andreas Erik PAN 1566 4,5 40,5 315,5
63 78   Ong Weng Yan MAS 1617 4,5 40,5 314,5
64 54   Suter Ramon SUI 1734 4,5 40,0 323,0
65 57   Huggler Andreas SUI 1711 4,5 40,0 312,5
66 139   Mueller Andrin SUI 0 4,5 40,0 296,0
67 80   Haist Gian Nicola SUI 1611 4,5 38,5 315,5
68 38   Gleizon Philippe ENG 1814 4,5 37,5 313,0
69 53   Balsiger Matthias SUI 1736 4,5 36,5 293,5
70 34   Moser Guido SUI 1826 4,5 36,0 309,0
71 70   Zarriess Benjamin GER 1653 4,5 36,0 299,0
72 74   Franssen Roland SUI 1624 4,5 35,5 307,0
73 86   Al Ali Aisha Saif UAE 1578 4,5 35,0 302,5
74 40   Stoecklin Carlo SUI 1800 4,5 34,5 251,5
75 140   Pavlov Myroslav UKR 0 4,5 33,5 297,0
76 75   Loeffler Helmut SUI 1622 4,0 44,0 327,5
77 32   Tschendel Roland SUI 1831 4,0 42,0 298,5
78 66   Svendsen Hannelore SUI 1665 4,0 42,0 298,0
79 85   Kittler Laszlo GER 1587 4,0 41,5 305,0
80 95   Lang Jochen GER 1527 4,0 40,0 307,0
81 39   Klopfenstein Francois SUI 1802 4,0 39,5 317,5
82 31   Cordes Lothar GER 1831 4,0 39,5 300,5
83 59   Schaerer Rolf SUI 1708 4,0 39,0 287,0
84 61   Callealta Andres SUI 1685 4,0 38,0 297,5
85 109   Schuler Agatha SUI 1467 4,0 37,5 307,5
86 117   Hesse Raphael SUI 1405 4,0 37,5 223,5
87 82   Luedi Paul SUI 1605 4,0 37,0 303,0
88 62   Meise Volker GER 1683 4,0 37,0 301,5
89 47   Hofer Friedrich SUI 1759 4,0 36,0 301,0
90 72   Guarisco Renzo SUI 1640 4,0 35,0 323,0
91 69   Lachausse Bruno SUI 1655 4,0 35,0 293,5
92 137   Mani Thomas SUI 0 4,0 34,0 302,5
93 100   Moorhead Dimancesco Nicholas SUI 1503 4,0 33,0 296,0
94 106   Alissa Nikola SUI 1476 4,0 32,0 280,0
95 77   Buffat Pierre-Andre SUI 1617 4,0 31,5 288,0
96 44   Laffely Sacha SUI 1793 4,0 31,0 292,5
97 122   Pinelli Gian SUI 1333 4,0 29,5 281,0
98 105   Zoukou Ylann SUI 1479 4,0 29,5 272,0
99 50   Jenny Gerald SUI 1748 3,5 39,0 292,5
100 76   Jaccard Laurent SUI 1619 3,5 37,0 289,0
101 97   Chatton Jean-Bernard SUI 1513 3,5 35,5 273,5
102 91   Roth Daniel SUI 1550 3,5 35,0 282,0
103 98   Meier Herbert SUI 1511 3,5 35,0 275,0
104 73   Grabe Eckart GER 1634 3,5 34,5 267,0
105 89   Saxer Bruno SUI 1563 3,5 33,0 291,5
106 90   Stoffregen Guenter SUI 1559 3,5 32,5 285,5
107 129   Mansoor Abdulmajeed UAE 1254 3,5 32,0 302,0
108 93   Cornileau Raphael FRA 1535 3,5 32,0 285,0
109 104   Eickert Jeffrey GER 1487 3,5 31,5 297,0
110 65   Rimann Theo SUI 1668 3,5 30,5 270,5
111 131   Markus David SLO 1100 3,5 30,0 297,0
112 108   Andrikopoulos Jean-Daniel SUI 1472 3,5 29,5 277,0
113 123   Trubini Timon SUI 1318 3,5 29,5 267,0
114 111   Joseph Hans SUI 1455 3,5 29,0 284,0
115 102   Rouiller Leonard SUI 1496 3,5 29,0 266,5
116 133   Materia Mario FRA 1029 3,5 27,5 269,5
117 126   Cagnoni Mariano SUI 1305 3,0 36,0 296,5
118 99   Albicker Laurenz SUI 1503 3,0 35,5 281,0
119 110   Lincke Paul SUI 1457 3,0 34,5 268,0
120 118   Geiser Rene SUI 1395 3,0 31,0 277,0
121 143   Speerli Maria SUI 0 3,0 31,0 273,0
122 55   Guye Jean-Paul SUI 1733 3,0 26,5 260,0
123 49   Bisig Richard SUI 1749 2,5 40,5 295,5
124 52   Ehrsam Andreas SUI 1738 2,5 36,5 199,5
125 84   Corazza Alessandro SUI 1589 2,5 36,0 215,5
126 115   Wojenko Alexander Filip SUI 1438 2,5 34,5 284,0
127 107   Scherler Josephine SUI 1473 2,5 34,5 197,5
128 119   Grueter-Schmid Helen SUI 1379 2,5 33,5 279,0
129 128   Lehmann Peter SUI 1298 2,5 33,5 265,5
130 103   Frei Gustav SUI 1494 2,5 31,5 240,0
131 81   Juchler Celine SUI 1606 2,5 30,0 262,5
132 114   Huber Ruth SUI 1442 2,5 28,5 257,5
133 120   Lang Gabriela SUI 1362 2,5 26,5 252,0
134 132   Agastya Rattan Nashier IND 1094 2,0 36,0 150,5
135 51   Richard Jean-Paul SUI 1744 2,0 30,5 213,5
136 112   Wipf Armin SUI 1455 2,0 30,0 263,5
137 130   Tansini Clairmonde P. SUI 1238 2,0 29,5 275,5
138 141   Settegrana Miro SUI 0 2,0 25,0 252,5
139 121   Gertsch Heinz SUI 1338 2,0 23,5 253,0
140 127   Kern Jesper SUI 1299 1,5 33,5 0,0
141 135   Dobson Tobias USA 0 1,5 26,0 249,5
142 138   Meyer Robert SUI 0 1,0 30,0 113,0
143 142   Speerli Carmen SUI 0 1,0 29,5 252,0

Allgemeines Turnier (ATO)

Hauptschiedsrichter
IA Laurent Freyd
Turnierdaten
13.–22. Juli 2022.
Spiellokal
Konzertsaal, Kongresshaus Biel/Bienne.
Striktes Rauchverbot im ganzen Gebäude.
Turniermodus
9 Runden, Schweizer System.
Bedenkzeit
40 Züge in 90 min, danach 30 min für den Rest der Partie, mit einem Bonus von 30 sec pro Zug.
Spielplan
13.–16. Juli, 14:00 Uhr: 1.–4. Runde
17. Juli: Ruhetag
18.–21. Juli, 14:00 Uhr: 5.–8. Runde
22. Juli, 10:00 Uhr: 9. Runde
22. Juli 18:00 Uhr: Schlusszeremonie mit Preisverteilung.
Turnierpreise
CHF 1'200, 1'000, 800, 600, 500, 2x400, 3x300, 5x200, 5x100. Beste Damen: CHF 170, 120. Beste Senioren (1962-): CHF 140, 90. Beste Junioren (2002+): CHF 140, 90. Beste Spieler mit Elo <1750: CHF 180, 150, 120.
Gesamtpreissumme: CHF 8'500.
Diese Preise gelten bei mindestens 120 Teilnehmern. Pro-rata-Kürzung, falls die Teilnehmerzahl kleiner ist.
Die Preise werden gemäss der Schlussrangliste verteilt (kein Hort-System).
Die Preise sind nicht kumulierbar – ausser mit denen vom Quadriathlon.
Um ihre Preise zu erhalten, müssen die drei Erstplatzierten an der Schlusszeremonie teilnehmen.
Die aufgeführten Spezialpreise gelten nur bei Erreichen von mindestens 4½ Punkten – 3½ Punkten für die Elo-Preise.
Die drei Ersten des ATO und die zwei besten <1500 Elo bekommen einen gratis ein-Monate-Abo bei Pro Chess Training.
Rangierung
1. Punkten
2. Buchholz-Wertung (minus das schlechteste Resultat)
3. Buchholz-Summe (minus das schlechteste Resultat)
Teilnahme
Spieler ohne FIDE-Rating oder Spieler mit einem FIDE-Rating, welches 2050 Elo in keiner der drei Listen von Mai, Juni und Juli 2022 übersteigt.
Wer mitspielen möchte, aber noch über keine FIDE-Kennung verfügt, meldet sich via E-Mail beim Turnierschiedsrichter, damit rechtzeitig für die Online-Anmeldung ein FIDE-Code bestellt werden kann.
Die endgültige Zulassung eines Spielers obliegt ausschliesslich der Turnierorganisation. Dieser Entscheid ist unwiderruflich.
Anmeldung
CHF 180 (Jg. 2002+: CHF 100) per Banküberweisung bis zum 08. Juli 2022 gemäss E-Mail-Rechnung nach erfolgter Online-Anmeldung. Danach wird bei Barzahlung vor Ort, was bis am 13. Juli, 11:30 Uhr, möglich ist, ein Zuschlag von CHF 20 erhoben.
Team-Wettbewerb
Die Team-Anmeldung von drei Spielern erfolgt vor Ort bis spätestens Freitag, den 15. Juli, 12.00 Uhr.
Die Teilnahme an diesem Team-Wettkampf ist gratis (keine Erhöhung des ATO-Turniereinsatzes).
Für die Teamwertung zählt jeweils die Summe der von den drei Teamspielern erzielten Punkte. Bei Gleichstand gewinnt das Team mit dem niedrigsten Elo-Durchschnitt. Die Sachpreise für die drei besten Teams werden von Auberson & Fils, La Neuveville, und von ChessBase offeriert.
Anwesenheitskontrolle
Alle Teilnehmer müssen am Mittwoch, den 13. Juli 2022, von 10:00 bis spätestens 12:30 Uhr beim Check-in ihre Anwesenheit bestätigen. Damit wird die Aufnahme in die Paarungsliste der 1. Runde sichergestellt.
Spezialregeln
Art. 6.7.1 Verspätungen von bis zu 30 Minuten ab Rundenbeginn werden toleriert. Wer später am Brett erscheint, verliert — ausser in Fällen höherer Gewalt — die Partie forfait.
Art. 11.3.2.1 Das Mitführen von elektronischen Geräten in den Turniersaal ist nicht gestattet.
Im Einklang mit den FIDE-Anti-Cheating-Richtlinien steht im Spielsaal ein geeigneter Detektor zur Verfügung.
Paarungen und Resultate
Für die Turnierstartliste gilt prioritär die FIDE-Wertung vom Juli 2022.
Die Paarungen der 1. Runde werden etwa um 13:45 Uhr veröffentlicht. Für die folgenden Runden werden diese jeweils bis eine Stunde nach Vorrundenschluss online publiziert.
Die Spieler sind selber dafür verantwortlich, das Partieergebnis im Resultatmeldeblatt einzutragen und die Partieformulare im Original abzugeben. Bei fehlenden Angaben wird die Partie 0-0 gewertet.
Ein Turnierleiterentscheid kann bei Nichteinverständnis sofort beim Hauptschiedsrichter mündlich angefochten werden. Sein Entscheid ist endgültig.
Das Turnier wird für die folgenden Standard-Ratinglisten gewertet: Schweizerische Führungsliste, Deutsche Wertungszahlen (DWZ) sowie FIDE-Ratingliste. Noch ungewertete Spieler erhalten die Chance, mit einer ersten Elozahl in die FIDE-Ratingliste aufgenommen zu werden.
Verspäteter Eintritt
Es ist möglich, dass Amateure und insbesondere Schüler, die zu Beginn des Turniers noch keine Ferien haben, spätestens ab der vierten Runde in das Turnier einsteigen.
Der Antrag auf verspäteten Turnierbeitritt muss bei der Anmeldung per E-Mail an das Schiedsrichterbüro gestellt werden.
Für jede verpasste Runde aufgrund verspätetem Beitritts erhält der Spieler einen ½ Punkt.
Einverständniserklärung
Mit der Turnierteilnahme erklärt sich automatisch jeder Spieler oder jede Spielerin mit der Aufnahme von Bildmaterial sowie dessen Weiterverwendung einverstanden.

Agenda

13
Jul

14:00 ATO 1. Runde

14
Jul

14:00 ATO 2. Runde

15
Jul

14:00 ATO 3. Runde

16
Jul

14:00 ATO 4. Runde

17
Jul

ATO Ruhetag

18
Jul

14:00 ATO 5. Runde

19
Jul

14:00 ATO 6. Runde

20
Jul

14:00 ATO 7. Runde

21
Jul

14:00 ATO 8. Runde

22
Jul

10:00 ATO 9. Runde

PGN-Download

  • PGN ATO All Games (67 KB)
  • ATO-R1 (18 KB)
  • ATO-R2 (17 KB)
  • ATO-R3 (19 KB)
  • ATO-R4 (23 KB)
  • ATO-R5 (24 KB)
  • ATO-R6 (23 KB)
  • ATO-R7 (22 KB)